IHC Sonderschlepper
1908 • International Harvester Co. GmbH / Neuss am Rhein • 1997


1974, ein goldener FG bei der Präsentation der "PERFEKTEN" im Düsseldorfer Hilton-Hotel


1958, zur 50-Jahr-Feier der IHC Neuss wurden auf der Galopprennbahn in Neuss 5 goldene D-Linienschlepper präsentiert


1970, zum weltweiten Produktionsrekord von 5 Millionen IH-Schleppern wurde ein goldener 423 verlost


1978, zum 70-jähriges Jubiläum der IH Neuss, wurden 70 Schlepper der damals aktuellen Serien (zwischen 35 und 70 PS) in Goldfarbe lackiert


1962 wurden zur Einführung der neuen D-Linie nur die Schlepper der April-Produktion mit weißen Felgen und weißem Sitz ausgestattet. Präsentation war auf der DLG München im Mai 1962


1977, für eine Zuckerrohrplantage in Kenia wurden 34 "1046" gelb lackiert


1982, 16 Schlepper in Spezialausführung "743XL" für die niederländische Armee; Lackierung in "nato-olive", speziell abgeschirmte Elektrik und Spezial-Auspuff gegen Funkenflug.


1982, für eine Marketing-Aktion wurden Schlepper der Typen 743XL, 745XL, 856XL, 956XL und 1056XL im Ralley-Design montiert. Die Aufkleber wurden von der Fa. 3M geliefert.


1986, für eine Werbeaktion der Fa. Phillip Morris wurden 3 Schlepper "1255XL" schwarz lackiert und mit einer speziellen Ausstattung versehen : verchromter Rammschutz, Spezialbereifung, Lederlenkrad etc.


1995, der 50.000ste MAXXUM in schwarzer Sonderlackierung wurde auf der Agritechnica´95 versteigert. Den Erlös von 130.250 DM stiftete CASE-IH dem Bauernverband für Stipendien fürjunge Landwirte


Kommunal-Schlepper; Baujahre und Stückzahlen unbekannt


© matbush